Bodenstedtstraße

frankfurter bembel Die Bodenstedtstraße in Frankfurt – Sachsenhausen stellt eine Verbindung zwischen Gutzkow-Straße und Schifferstraße dar und ist die westliche Begrenzung einer Grünanlage, dem Kinderspielplatz am Alten Friedhof. Und wie es sich gehört, befindet sie sich in guter Gesellschaft, denn Dannecker-Straße und Laubestraße sind auch nicht weit.
Friedrich von Bodenstedt ist deutscher Schriftsteller. Er wird nicht in Frankfurt, sondern 1819 in Peine als Sohn eines äußerst bodenständigen Bierbrauers, geboren. Der junge Mann absolviert eine kaufmännische Lehre, die ihm jedoch nicht die Erfüllung zu bringen scheint. Er entscheidet sich deshalb, im Elternhaus gänzlich unverstanden, für das Studium verschiedener geisteswissenschaftlicher Disziplinen in mehreren deutschen Universitätsstädten.

Russland, Kaukasus, Deutschland …

Ab 1840 ist er in Russland und später im Kaukasus (Tiflis) anzutreffen, wo er den Dichter Mirza Vazeh kennenlernt, der ihn verschiedene slawische Sprachen lehrt. Sie sollten ihm später weiterhelfen. Dort erlebt er aber auch die kämpferischen Auseinandersetzungen der kaukasischen Völker mit den Russen, die er beschreibt.
Nach fünf Jahren Auslandsaufenthalt kehrt Bodenstedt nach Deutschland zurück und findet am kurhessischen Hof in Kassel in Karl von Eschenberg seinen Gönner. Dort schreibt er zwar seine Reiseberichte über seine Auslandsaufenthalte, als Literat jedoch hat er keinen Erfolg.

Bodenstedt – er hat den Wanderer im Blut …

Bodenstedt kämpft oft um die Versorgung seines alltäglichen Lebens. Er ist ruhelos, wohnt an vielen Orten in Deutschland, darunter auch Frankfurt am Main. Dabei führt er ein reges öffentliches Leben, das er pflegt, wobei er auf viele bekannte Größen seiner Zeit trifft. 1866 wird er geadelt und bis 1878 hat er eine lange Liste an Jobs in seinem Lebenslauf vorzuweisen. Dann endlich kommt er in Wiesbaden zur Ruhe, wo er 1892 stirbt.
Berühmt wird Friedrich von Bodenstedt durch die exquisite Lieder(-sammlung) des Mirza-Schaffy.
[pw_map address=“Bodenstedtstraße Frankfurt am Main“ width=“400px“ height=“300px“]
 

Schreibe einen Kommentar