Fritschengässchen

frankfurter bembel Das Fritschengässchen in Sachsenhausen ist ein kurzes Gässchen zwischen Brückenstraße und Paradiesgasse. Der ehemalige Bürgerkapitän Johann Wilhelm Fritsch gestattet ihm, seinen Namen zu verwenden. Man erinnert sich gut und gerne des Bürgerkapitäns, weil er so gar nicht seine Klappe hält und sagt, was andere nicht hören wollen oder nicht wollen, dass andere es hören.
Die Aufgaben eines Bürgerkapitäns …
Bürgerkapitän nennt man im 18. Jhd. den Ortsvorsteher eines Stadtteils, eines Quartiers (das ist Französisch und heißt Viertel). Johann Wilhelm Fritsch steht einem solchen Quartier in Sachsenhausen vor. Bürgercaptain sein ist eine gewichtige Aufgabe, denn ihm untersteht es, für Ordnung innerhalb seiner „vier Wände“, seinem Quartier, zu sorgen. Ein Quartier ist ein festgelegtes Areal innerhalb der Stadtmauern, dessen Häuser nach einem durchdachten System gekennzeichnet sind, sodass man weiß, wo man wen finden kann.
Französische Verwaltung …
Während des Siebenjährigen Krieges weilt der französische Graf Thorac in Frankfurt und da im Hause Goethes. Er zeichnet für die Verwaltung Frankfurts verantwortlich und führt die Quartiers, ganz dem französischem Vorbild entsprechend, anno 1761 in Frankfurt und Sachsenhausen ein. Warum, weil er sich in dem ungeordneten deutschen Gewirr aus Straßen + engen Gassen einfach nicht zurechtfindet. Deshalb verlangt er nach besserer, für ihn erkennbare Ordnung. Und so wird jedes Haus in den Vierteln, den Quartiers, von denen es in Sachsenhausen zwei gibt, systematisch erfasst und neu mit Zahlen gekennzeichnet. Darauf ein Hoch – es lebe die Hausnummer!
Die Franzosen sind´s, die Ordnung lieben …
Johann Wilhelm Fritsch hat nun innerhalb seines Quartiers für jede erdenkliche Art von Ordnung zu sorgen, was er auch tut. Er muss sich mit Wacht-Ordnung, Hundehaltung von Metzgern, Verwarnungsgeldern, Glockengeläut und vielen anderen Verordnungen auseinandersetzen und gucken, dass das allgemeine Volk sich auch daran hält. Unzählige Verordnungen der Reichsstadt Frankfurt prasseln auf die Bürgercaptains ein und man kann sich vorstellen, dass so manch ein Edikt durchaus kritikwürdig, gar überflüssig gewesen sein könnte.  
[pw_map address=“Fritschengäßchen Frankfurt am Main“ width=“400px“ height=“300px“]