Berger Straße am 4. November 2014

frankfurter bembelDieser Tag sollte mir und Frankfurt gehören, dachte ich zumindest. Um meine Lieblings-Großstadt Frankfurt erreichen zu können, beschloss ich am frühen Morgen kurzerhand, aufgrund eines sich ankündigenden Staus auf der Autobahn, dieselbe zu verlassen, um über Landstraßen mein Ziel zu erreichen. DAS WAR DEFINITIV EIN FEHLER! Trotz Navy oder vielleicht gerade deshalb, schlug ich um Frankfurt herum solch abenteuerliche Kapriolen, wie ich es mir das in meinen kühnsten Träumen nicht hätte vorstellen mögen. Verfahren ist nicht annähernd der richtige Ausdruck. Die Fahrt, die sonst höchstens 80 Minuten dauert, dauerte an diesem Morgen, dem 4. November 2014, Stunden und ich hatte das Gefühl, dass da irgendeiner (keine Ahnung, wer) seine Finger im Spiel hatte  …. grrrr …. Es war richtig abenteuerlich + man darf mich nicht fragen, wo überall an diesem Morgen ich gewesen bin!

Okay, statt Frühstück erwartete mich nun das späte Mittagessen und weil ich mir nicht den Magen verderben wollte, betrachtete ich die Angelegenheit mit Humor und lachte … trotzdem …

Weiterlesen